Grüezi mitenand,

schön, dass Sie mal bei uns hereinschauen! Wir sind ein gemütliches Sammelsurium oder - besser - eine große Familie aus derzeit ca. 70 Personen, d.h. aus Schweizern, deren Familien und Freunden. Unsere Mitglieder kommen aus Dresden sowie dem Raum Pirna, Bautzen, Freiberg und Chemnitz. Neu zugezogene Schweizer, stammen hauptsächlich aus den deutschsprachigen Kantonen. Wir haben aber auch zahlreiche Vereinsmitglieder, die, obwohl Schweizer, hier im Osten Deutschlands, d.h. in der ehemaligen DDR geboren und aufgewachsen sind, oder anderweitig familiär hier gebunden waren.

Es wird je nach anwesenden Personen ein Mischmasch aus Schwyzerdytsch und Sächsisch gesprochen.

Wir treffen uns mehrfach im Jahr zu unterschiedlichen Veranstaltungen, bei denen es oft recht lustig zu geht. Viele haben bei uns schon neue Freunde gefunden. Da bei uns alle Alters- (von 0 bis 90, dominieren zwischen 30 und 50) und soziale Strukturen (von arbeitslos bis Geschäftsführer) zu Hause sind, bemühen wir uns, unser jährliches Veranstaltungsprogramm für jeden Geschmack und Geldbeutel zu gestalten. Generell jedoch ist unsere Vereinsarbeit recht familiär ausgerichtet. So wandern, kegeln, basteln, schlemmen und feiern wir gemeinsam. Zur Schweizer Bundsfeier, die stets um den 1. August herum stattfindet, gibt’s sportliche Wettkämpfe für Groß und Klein, wie Vogelschießen, Steine stoßen u.v.a.m.. Besonders unsere Kinder haben ihre Lieblingsveranstaltungen, bei denen es stets viele Preise zu ergattern gibt, denn Verlierer gibt es bei uns nicht!

Daneben versorgen wir unsere Mitglieder mit wichtigen Informationen, die besonders für im Ausland lebende Schweizer von Bedeutung sind. Auch Informationsveranstaltungen mit prominenten Gästen aus der Schweiz standen bereits auf dem Programm.

Unser Verein wurde am 9. Oktober 1992 wieder gegründet, denn bis 1949 hat es in Dresden schon einmal einen gegeben. Wir sind ein recht unternehmungslustiges Völkchen, was sich u.a. darin äußert, dass wir gute Kontakte zu anderen Schweizer Vereinen in Deutschland unterhalten. 1995 konnten wir die Schweizer Vereine Hamburg und Braunschweig bei uns in Dresden begrüßen, 1996 waren wir als Verein nach Braunschweig eingeladen und besuchten im Mai 1998 mit den Vereinen von Leipzig und Berlin für ein Wochenende das historische Naumburg. Die Bundesfeier 1998 erlebten wir unvergesslich bei unseren Freunden in Hamburg. Im Jahr 2000 haben wir für ein Wochenende München unsicher gemacht und wurden vom dortigen Vereinsvorstand liebevoll begleitet. 2002 feierten wir mit Gästen und Freunden aus Hamburg, Osnabrück, Bad Oeynhausen sowie der Schweizer Revue unser 10jähriges Bestehen. Ja, und 2003 waren wir zum 125. Geburtstages des Schweizer Vereines Helvetia Hamburg -eingeladen. Zum 20-jährigen Vereinsjubiläum 2012 haben einige Mitglieder die Einwanderungsgeschichte ihrer Familien, zum Teil aus dem 19. Jahrhundert, eindrücklich vorgestellt.

Unsere Vereinsmitglieder haben so zahlreiche persönliche Freundschaften zu Schweizer Familien in der gesamten Bundesrepublik knüpfen können.

1996 und 2001 organisierten wir das alljährliche Treffen unserer Dachorganisation, der Auslandsschweizerorganisation Deutschland, an denen nicht nur Delegierte anderer in Deutschland ansässiger Schweizer Verein teilnahmen (Es gibt ca. 40!), sondern wir auch Gäste aus der Schweiz begrüßen durften.

Vielleicht konnten wir ein bisschen neugierig machen. Wir freuen uns über jeden, der Lust hat, bei uns vorbeizukommen. Übrigens, mal Schnuppern gehört bei uns dazu. Wir überfallen nicht gleich jeden mit einem Beitrittsgesuch. Sollte es Ihnen in unserem Verein gefallen, ist jederzeit ein Antrag auf Mitgliedschaft möglich, über den wir uns natürlich sehr freuen würden.

Es wäre nett, Sie demnächst bei uns begrüßen zu können.

 

Der Vorstand vom Schweizer Verein Dresden